Einbindung einer Karriereplanung für Frauen in die Graduiertenschule des IPN in Form von angeleitetem Peercoaching

Antragstellerin: Dr. Nele Kampa - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN)

Das Projekt umfasst einen Karriereplanungsworkshop mit anschließendem peercoaching für Doktorandinnen ab dem dritten Jahr der Promotionsphase und ist als Pilotprojekt in die IPN-Graduiertenschule eingegliedert. Ein stärkeres Angebot im Bereich der Karriereplanung zielt auf die spezielle institutsbezogene Herausforderung der Abwanderung von Doktorandinnen aus den fachdidaktischen Abteilungen in den Lehrerberuf.

Das Projekt wird ideell von der Philosophischen Fakultät unterstützt, insofern es mit der Förderung von Wissenschaftlerinnen in der Postdoc-Phase eine zentrale Problemstellung der universitären Gleichstellungspolitik adressiert.

Nach der erfolgreichen Pilotierungsphase wurde das Workshopkonzept ab 2016 dauerhaft in die Graduiertenschule des IPN integriert. Der Workshop mit begleitendem Peercoaching wird zukünftig im zweijährigen Turnus angeboten.