Auslagefrist

(§ 17 der PromO 2014): Ist Ihre Anmeldung vollzogen, so wird Ihr Promotionsprüfungsverfahren eröffnet. Ihre Dissertation wird an die Gutachter mit der Bitte um Begutachtung weitergeleitet. Die Begutachtungszeit beträgt zwei Monate.

Nach der Begutachtung liegt Ihre Dissertation mit den Gutachten zwei Wochen im Dekanat zur Einsichtnahme durch die prüfungsberechtigten Mitglieder der Philosophischen Fakultät aus.

Empfehlen die Gutachterinnen und Gutachter übereinstimmend Ihre Dissertation anzunehmen, und geht während der Auslagezeit kein Einspruch ein, so gilt Ihre Dissertation als von der Philosophischen Fakultät angenommen.