Vertretung des Wissenschaftlichen Dienstes an der Philosophischen Fakultät

Seit dem Wintersemester 2020/21 sind die beiden Vertreterinnen des Wissenschaftlichen Dienstes an der Philosophischen Fakultät:

Frau mit blonden Locken und angedeutetem Lächeln in schwarzem Oberteil                                    Dr. Frank Henschel

 

 

              

Dr. Astrid von der Lühe                                        Dr. Frank Henschel    

 

Als Vertreter*innen des Wissenschaftlichen Dienstes sind wir in erster Linie Kommunikatoren zwischen Dekanat und dem "Mittelbau" der Institute sowie Ansprechpartner innerhalb des Mittelbaus. Dazu nutzen wir einen E-Mailverteiler, in den Sie sich hier eintragen können. Die Verwaltung des Verteilers und der Versand von Mails  erfolgt ausschließlich durch die Vertretung selbst. Bei Fragen oder Anliegen kontaktieren Sie also bitte Dr. Astrid von der Lühe und Dr. Frank Henschel über deren Mailadressen.

 

In personalrechtlichen Angelegenheiten wird der Wissenschaftliche Dienst vom Personalrat (W) vertreten.

Die Mitglieder des Personalrates (W) sind Angehörige des Wissenschaftlichen Dienstes, Wahlen finden alle vier Jahre statt.