Erstellung eines Kartenspiels „Wegbereiter_innen der Gender Studies“

Antragstellerin: Prof. Dr. Uta Klein – Institut für Sozialwissenschaften/Gender Research Group

Das Projekt sieht vor, im Rahmen eines Seminars von Prof. Dr. Uta Klein zum Thema „Gender und Diversity“ im Bereich der Fachergänzung für  Bachelorstudierende ein Kartenspiel (in Form eines Quartetts) zu bedeutenden Personen und Werken der Geschlechterforschung zu erstellen. Das Kartenspiel wird anschließend mit mehreren Exemplaren gedruckt und den Studierenden sowie Lehrenden an der Fakultät zugänglich gemacht.

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung und Ergebnisse des Projekts.

Das Projekt wird mit 1.000 Euro gefördert.