Ideenkontest

Ziel des Ideenkontests ist es, die Rahmenbedingungen strukturell zu verbessern, für (oftmals unbewusst stattfindende) Diskriminierungen zu sensibilisieren und somit die Chancengleichheit von Frauen und Männern zu erhöhen. Der Ideenkontest fördert explizit gleichstellungspolitische Ideen, die an den Bedarfen an den dezentralen Einrichtungen ansetzen. Es gab bisher zwei Ausschreibungsrunden.